Was ist EAP?

EAP ist eine externe Beratungsdienstleistung, die Ihren Mitarbeitern, Führungskräften und deren Angehörigen (im selben Haushalt lebend) in schwierigen beruflichen und privaten Lebenssituationen Unterstützung bietet.

Es handelt sich um eine lösungsorientierte Kurzzeitberatung. Der Service kann kurzfristig und unbürokratisch in nahezu jedem Unternehmen eingesetzt werden. Ziel ist es stets, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit Ihrer Betriebsangehörigen zu erhalten.

EAP ist eine Win-win-Situation!

Ihre Mitarbeiter erhalten die Unterstützung, die Sie benötigen und Sie werden entlastet. Das spart Ihnen jede Menge Zeit, Geld und Ärger.

Welchen Nutzen hat EAP?

Helfen Sie Ihren Mitarbeitern! Sie tragen einen wesentlichen Teil zu Ihrem Unternehmenserfolg bei!

Für Ihr Unternehmen:

  • Geringere Fluktuation
  • Mitarbeiterloyalität
  • Positive Unternehmenskultur
  • Reduzierung von Präsentismus
  • Return-on-Investment von mind. 1:4
  • Stärkere Mitarbeiterbindung
  • Verbesserung des Unternehmensimages
  • Verringerung der Arbeitsunfälle
  • Weniger Fehlzeiten bei den Mitarbeitern

Für Ihre Mitarbeiter:

  • Achtsamer Umgang mit der eigenen Gesundheit
  • Arbeitszufriedenheit
  • Motivationssteigerung
  • Steigerung der Arbeitsleistung
  • Verbesserte Stressresilienz

Meine EAP-Beratungsfelder

Arbeit & Beruf

Ich berate Ihre Mitarbeiter in allen beruflichen Angelegenheiten. Beispielsweise bei allgemeinen Konflikten im Team oder mit Vorgesetzten, bei anstehenden Umstrukturierungen, Gesprächsvorbereitungen, berufliche Weiterentwicklungen und Weiterbildungen, etc.

Familie & Persönliches

Ich unterstütze Ihre Mitarbeiter und deren Angehörige bei allen Themen rund um Partnerschaft, Familie und Freunde. Hier geht es beispielsweise um Themen wie Trennungen, Sorgen und Konflikte in der Partnerschaft, Einsamkeit und um Integration von Beruf und Familie.

Psychische Gesundheit

In meinem Beratungsfeld „Psychische Gesundheit“ geht es ausschließlich um die Prävention psychischer Belastungen. Speziell um Burnout Prävention (Überforderung) und Boreout Prävention (Unterforderung).

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich kein therapeutisches Konzept anbiete. Im Bedarfsfall kann ich bei der Vermittlung zu einer therapeutischen Weiterbetreuung unterstützen.

Gesundheitsprävention

Erhöhte Fehlzeiten!

Eine aktuelle Langzeitanalyse der DAK zeigt, dass psychische Erkrankungen einen Anteil von 17% am gesamten Krankenstand haben.

Die Ausfallzeiten lagen aufgrund dessen bei 39 Tagen im Jahr. Depressionen und Anpassungsstörungen verursachten dabei die meisten Fehltage.

Prävention in Unternehmen.

Unternehmen, deren Betriebsklima schlecht und der Leistungsdruck hoch ist, verzeichnen häufig eine erhöhte Ausfallrate von Mitarbeitern, die an einer psychischen Erkrankung leiden.

Als Unternehmen ist es ihre Pflicht, darauf zu achten, dass Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte nicht einer permanenten Dauerbelastung ausgesetzt sind.

Die Pflicht Ihrer Führungskräfte sollte es zudem sein, die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter zu fördern und zu erhalten.

Noch bevor der Krankenstand in Ihrem Unternehmen ansteigt, kann Ich Sie und Ihre Führungskräfte bei der Vorbereitung auf Mitarbeitergespräche unterstützen. Wir können somit die Anzahl der zukünftigen Kranktage verringern.

Was bedeutet Boreout?

Menschen mit einem erhöhten Verpflichtungsgefühl, Leistung zu erzielen, sind häufig von einem Boreout betroffen. Sie fühlen sich inhaltlich und geistig nicht gefordert, geraten deshalb in einen angstvollen Zustand, der mit einem erhöhten Leistungsdruck verbunden ist.

Betroffene entwickeln ähnliche Symptome wie bei einem Burnout.

  • Sie sind weniger belastbar
  • Sie sind häufiger gereizt
  • Sie gehen nur noch ungern zur Arbeit
  • Sie haben das Gefühl, das Leben ziehe an ihnen vorbei
  • Sie haben innerlich gekündigt
  • Sie haben Angst, ihren Arbeitsplatz zu verlieren

Wie implementieren Sie meinen EAP- Service?

Entscheider überzeugen

Die USA zählt als Vorreiter des EAPs. Hier haben in nahezu allen großen Unternehmen Mitarbeiter die Möglichkeit, psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Unser gemeinsames Ziel sollte es sein, EAP auch in deutschen Unternehmen zum Standardprogramm gehören zu lassen.

Interne Kommunikation

Das A und O für eine erfolgreiche EAP-Implementierung ist die interne Kommunikation. Informieren Sie alle Mitwirkenden und Betriebsangehörige über die Einführung und den Nutzen des geplanten Service.

Multiplikatoren vernetzen

Es wird sich positiv auf die Umsetzung auswirken, wenn Sie Multiplikatoren wie z.B. HR, Gesundheitsmanagement, Betriebsarzt und Betriebsrat miteinander vernetzen. Sie alle können von der Einführung der EAP-Beratung profitieren.

Umsetzung

Ihre Entscheider, Mitarbeiter und Führungskräfte haben zum Start meine Kontaktdaten erhalten. Es ist wichtig, dass alle Beteiligten, vorallem Ihre Führungskräfte, von dem Einsatz des Service überzeugt sind und Mitarbeiter darin gestärkt werden, diesen zu nutzen. Die EAP-Beratung ist eine lösungsorientierte Kurzzeitberatung und wird von mir, auf Wunsch des Klienten, bis zur Lösungsfindung fortgeführt.

Reporting

Ich informiere Sie in regelmäßigen Abständen und nach Bedarf über die Themenschwerpunkte und die Anzahl der geführten Beratungsgespräche.

Meine Reportings sind zu 100% anonymisiert. Es lassen sich Handlungsbedarfe erkennen aber keine Rückschlüsse auf Personen ziehen.

Ort der Beratung

Mein Service richtet sich an Unternehmen aus Aschaffenburg und Umgebung, sowie dem Rhein-Main Gebiet.

Ein Beratungsgespräch kann persönlich oder online wahrgenommen werden. 

Die persönliche Beratung kann in Ihrem Unternehmen oder an einem neutralen Ort (Meetingraum in Aschaffenburg) stattfinden.

Bei akuten Krisen besteht zusätzlich die Möglichkeit einer telefonischen Beratung.

Welche Kosten entstehen?

Die Kosten für meinen EAP-Service gestalten sich individuell je nach Unternehmen.

Sie sind abhängig von:

  • Leistungsumfang
  • Vertragslaufzeit
  • Anzahl Ihrer Mitarbeiter
  • Örtlichkeit der Beratungsgespräche

Für Ihre Mitarbeiter entstehen keine Kosten.

Vertrauen & Diskretion

Vertrauen ist die Basis unserer Zusammenarbeit.

Alle personenbezogenen Daten und Inhalte der Gespräche werden absolut vertraulich behandelt.

Zudem unterliegen Psychologische Beratungsgespräche der Schweigepflicht nach StGb § 201 Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes und § 203 Verletzung von Privatgeheimnissen Absatz 4.

Sie haben Fragen zu meinem Angebot? Kontaktieren Sie mich!

+49 171 8906542

info@vanessa-hennig.de